Theologie und Sendung

AutorInnen

Unter dieser Rubrik finden Sie Hinweise zu deutschsprachigen AutorInnen unter spezifisch theologisch-literarischer Perspektive. Für Ergänzungen etc. sind wir dankbar.

 

Max Frisch

... in der Forschungsbibliographie:

Gellner, Christoph: „Sind wir schon dadurch, dass wir geboren sind, schuldig?“ Biblisch-religiöse Urfragen im Werk des reformierten Bilderkritikers Max Frisch, in: Jan Badewien/Hansgeorg Schmidt-Bergmann (Hrsg.): „Jedes Wort ist falsch und wahr“. Max Frisch – neu gelesen (Karlsruhe 2008), S. 112-138

Grözinger, Elisabeth: Dichtung in der Predigtvorbereitung. Zur homiletischen Rezeption literarischer Texte - dargestellt am Beispiel der „Predigtstudien“ (1968-1984) unter besonderer Berücksichtigung von Bertolt Brecht, Max Frisch und Kurt Marti (Frankfurt u.a. 1992)

Sill, Bernhard: Ethos und Thanatos. Zur Kunst des guten Sterbens bei Matthias Claudius, Leo Nikolajewitsch Tolstoi, Rainer Maria Rilke, Max Frisch und Simone de Beauvoir (Regensburg 1999)

 

Weiterführende Links:

Max Frisch-Archiv

... weiter!

 

theologie-und-literatur.de

... ist ein Internet-Angebot der Deutschen Bibelgesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Georg Langenhorst, Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Augsburg.

Navigationshilfe für das Autoren-Verzeichnis

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]