Theologie und Sendung

AutorInnen

Unter dieser Rubrik finden Sie Hinweise zu deutschsprachigen AutorInnen unter spezifisch theologisch-literarischer Perspektive. Für Ergänzungen etc. sind wir dankbar.

 

Martin Walser

... in der Forschungsbibliographie:

Gellner, Christoph: „Soll-Wörter wie Gott drücken einen Mangel aus“. Religion und Schriftstellerei bei Martin Walser, in: Jan Badewien/Hansgeorg Schmidt-Bergmann (Hrsg.): Martin Walser. Lebens- und Romanwelten (Karlsruhe 2008), S. 123-149


... in der Kategorie "Buch des Monats":

April 2010: Martin Walser: Mein Jenseits

 

... in den Rezensionen:

Felder, Michael (Hrsg.): Mein Jenseits. Gespräche über Martin Walsers "Mein Jenseits"

I) Rezension von Georg Langenhorst

Jan-Heiner Tück (Hrsg.): Was fehlt, wenn Gott fehlt? Martin Walser über Rechtfertigung - theologische Erwiderungen (Herder-Verlag 2013)

I) Rezension von Georg Langenhorst

 

... in den Wissenschaftlichen Beiträgen Online:

Gellner, Christoph: „Glaube ist Seelenarbeit“. Martin Walsers „Mein Jenseits“ im Kontext seines Denkens und Schreibens

Kuschel, Karl-Josef: „Ohne das Geglaubte wäre die Welt immer noch wüst und leer“ Martin Walser über Religion

Scheidgen, Ilka: Martin Walser - Ein Porträt zum 85. Geburtstag

theologie-und-literatur.de

... ist ein Internet-Angebot der Deutschen Bibelgesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Georg Langenhorst, Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Augsburg.

Navigationshilfe für das Autoren-Verzeichnis

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]